Geschichte

Visionen - Made in Austria

Hectronic Austria wurde 1993 als EDV-SOS gegründet und beschäftigte sich ursprünglich mit Entwicklung und Vertrieb von PC-Handelskassen (Einzelhandel, Trafiken, Juweliere, Fachmärkte u.a.), fokussierte in der Folge aber primär auf Kassensysteme für öffentliche Tankstellen. In der Folge wurden neben Kassensoftware und Warenwirtschaft zusätzlich die Steuerung von Zapfsäulen und Preismasten entwickelt sowie eigene Tank- und Waschautomaten gebaut. Die Wandlung der Tankstellen zu Unternehmen, die neben Kraftstoffverkauf auch die Funktion des Einzelhändlers, teilweise mit Bistro bzw. Gaststätte einnahmen, kam dem Kern-Know-How von EDV-SOS sehr entgegen.

EDV-SOS wurde ab 2009 in die Hectronic-Gruppe integriert, 2017 erfolgte der Wechsel an einen neuen Standort sowie die Namensänderung in Hectronic Austria GmbH. Heute ist das Unternehmen in die Hectronic-Gruppe integriert und mit seinen Produkten auf den DACH-Raum ausgerichtet.