News Archive

28. Januar 2021

Eni Deutschland stattet erste eigene LNG-Tankstelle mit HecVision Eco von Hectronic aus



Eni Deutschland setzt bei ihrer ersten LNG-Station auf den Tankautomaten HecVision Eco von Hectronic. Die Anlage befindet sich an der Agip-Service-Station in Eching bei München und wurde Ende November 2020 in Betrieb genommen. Die Eröffnung dieser Anlage stellt für Eni Deutschland einen weiteren Schritt nach vorne dar, was ihre Strategie zur Entwicklung von alternativen innovativen Kraftstoffen mit geringerer Umwelteinwirkung betrifft.

Der HecVision Eco garantiert dank eines speziellen Autorisierungs- und Bezahlprozesses einen reibungslosen Ablauf, der über eine videounterstützte Benutzerführung auf dem 10,4-Zoll-Touch-Display gesteuert wird. Der LKW-Fahrer bestätigt dabei nach den Sicherheitshinweisen durch Fingerdruck auf das Display, dass er die notwendige vorgeschriebene Sicherheits-schulung für LNG durchlaufen hat. Ebenfalls Teil des Autorisierungsprozesses ist die Angabe der Fahrzeugauswahl, da Temperatur und Druck der Betankung vom Hersteller des Nutzfahrzeugs abhängig sind. Durch die Schnittstelle zwischen dem Tankautomaten und der Anlagensteuerung weiß die LNG-Anlage nach Eingabe dieser Information, wie das entsprechende LKW-Modell betankt werden muss.