News Archive

5. Dezember 2018

Tankstelle auf Rädern – Unterirdische Betankung von Bergbaugeräten



Die indische Niederlassung der Hectronic GmbH gilt als der Spezialist für effizientes Tankstellen-Management im Bergbau. Eine Branche, die oft unkonventionelle und kreative Lösungen erfordert, um den hohen Kundenanforderungen gerecht zu werden. Kein Problem für Hectronic Indien! Die Herausforderung Bergbaugeräte unterirdisch zu betanken bei gleichzeitiger Erfassung der Tankdaten an zentraler Stelle wurde im Handumdrehen gelöst. Entstanden ist ein neu konstruierter „Tankwagen-Waggon“.

Dazu verbaut wurden der Tankautomat Heconomy Mobil, welcher speziell für den Einsatz auf Tankwagen vorgesehen ist, sowie ein GSM Modem. Letzteres ermöglicht die direkte Übermittlung der Tankdaten an die Management-Software HecPoll. Diese mobile Tankstation lässt sich mithilfe der Gleise und einem Aufzug in die unterirdischen Gänge der Minen befördern. Die sich dort befindenden Bergbaugeräte, ausgestattet mit der automatischen Fahrzeugerkennung PetroPoint, können somit mehrmals täglich an verschiedenen Stationen im Bergwerk betankt werden. Entscheidend aber ist, dass gleichzeitig durch die Datenerfassung ein effizientes Kraftstoff-Management gewährleistet ist.

Diese Lösung, welche viele Minen und Bergwerke revolutionieren kann, wurde erstmals auf Wunsch von Hindustan Zinc Limited, kurz HZL, eingesetzt. Das Unternehmen, welches im Bereich des Bergbaus und Schmelzen von Metallen tätig ist, zählt bereits seit sieben Jahren zum treuen Kundenstamm von Hectronic Indien. Neben der Tankstellen- Management-Lösung von Hectronic, die mehrfach bewährt eingesetzt ist, schätzt HZL insbesondere den sehr guten Service verbunden mit den individuellen Kundenlösungen.

Bereits drei „Tankwagen-Waggons“ haben ihre Arbeit in der HZL-Zawar-Mine aufgenommen und stoßen auf großen Zuspruch. Dass die Lösung überzeugt, spiegelt sich auch in der Beauftragung vier weiterer Stationen wieder, welche in Kürze in Betrieb gehen.